Start with WHY

Schnapp dir mein Workbook

Mache den ersten Schritt und hole dir jetzt das kostenlose Workbook für eine Marke mit Gefühl, die in Erinnerung bleibt.
“Marke ist ein gutes Gefühl.”

Jon Chritoph berndt

Authentische Kommunikation zwischen echten Menschen

Schon früher haben sich die Menschen Geschichten am Lagerfeuer erzählt. Sie saßen dicht an dicht, kuschelig beisammen und es herrschte eine spannende und knisternde Stimmung.

Dieses Gefühl der Nähe in der Kommunikation ist uns in der digitalen Welt ein bisschen abhanden gekommen. Aber so dringend notwendig, um aus der Masse der digitalen Angebote als echter Mensch wahrgenommen zu werden.

Das ist auch der Grund warum Storytelling so wirksam ist. Es weckt Gefühle, die nur darauf gewartet haben, aktiviert zu werden.

Als Selbstständige treffen wir Entscheidungen meist eh auf einer persönlichen Grundlage, denn weder du, noch deine Kund:innen sind unmündige Maschinen. Wir alle wollen bewegt werden, sind neugierig und wollen als Menschen betrachtet und behandelt werden. Und wir Menschen lieben Geschichten!

MEME-Pfeil-website-element_01
Beginne jetzt mit einer Positionierung, die sich an deiner Persönlichkeit, deinen Bedürfnissen, deiner eigenen Geschichte und deiner Vision, deinem WARUM ausrichtet. Denn das ist einzigartig, es kann dir Niemand nehmen und bleibt vor allem in besserer Erinnerung.
SandraBirkner_Photography_Workation_03

Klingt nach einer runden Sache, oder?

Tatsächlich geht die Grundidee zurück auf den Golden Circle von Simon Sinek.

Ich möchte, dass auch du klar, entspannt und authentisch in deiner Kommunikation sein kannst. Dass du sagen kannst, was du sagen möchtest, ohne dich zu verstellen oder in Floskeln zu verfangen. Dass du Marketing nicht als Last empfindest, sondern als Chance dich einzigartig zu positionieren und dein WARUM, deine Story in die digitale Welt zu tragen.

Die Entdeckung des Golden Circle hat meinen Blick aufs Marketing nachhaltig verändert. In Kombination mit der wunderbaren Kraft des Storytelling hatte ich die perfekten Werkzeuge, um in einen echten Dialog mit den Menschen zu kommen und das, was ich kann und mag, zu leben.

Seitdem habe ich wieder viel Spaß am Marketing und es ist mit ein Grund, warum ich mein eigenes kleines Business Y stories getauft habe.

Anneke-Jansen-CoWorkBude-14

Im Rahmen des Markenworkshops von Mayka haben wir uns mit dem Golden Circle beschäftigt, der Grundlage für jedes Business. Die einfache Frage “Was ist Dein Why?” ist gar nicht so einfach zu beantworten. Durch Maykas gezielte Hilfestellung und Nachfragen erhielt ich jedoch mehr Klarheit und ein besseres Verständnis für die Grundlage meiner Brand Story. Vielen Dank, Mayka! 

Anneke Jansen, Gründerin CoWorkBude14

“People don’t buy what you do, they buy it because of WHY you do it.”

Simon Sinek

Dein WARUM zu kennen bedeutet:

Es ist eine Erinnerung daran, warum du dich selbstständig gemacht hast und eine Rückbesinnung zu dem, was dich antreibt. Denn wenn du selbst nicht klar damit bist, wie möchtest du dann deine Kund:innen davon überzeugen, dass du die Richtige für ihren Auftrag bist?

Ich möchte dir helfen, eine starke und erinnerungswürdige Marke aufzubauen

Damit du deine ersten Schritte zu mehr Klarheit und Authentizität gehen kannst, habe ich dieses Workbook für dich entwickelt.

Hier findest du Fragen und Impulse, die dir helfen, dein WARUM zu ergründen und damit nach draußen zu gehen und von den Richtigen gefunden zu werden. Am Ende hast du eine klare und lange nachwirkende Botschaft, die du in vielen Situationen für deine Kommunikation verwenden kannst und die vor allem eins: 
in Erinnerung bleibt.

So sieht das im Detail aus. Du erhältst:

Das ausführliche Workbook umfasst:

Wie läuft das ab?

1. SCHRITT | Den kurzen Auszug gratis herunterladen

Der erste Teil des Pakets ist eine kleine Vorschau, in der du einen guten Einblick in den Aufbau und die Tiefe des Inputs bekommst.

Die Vorschau kannst du dir hier als PDF runterladen: Workbook_Vorschau_Erinnere_dich_warum_ystories (512 KB)

 

2. SCHRITT | Meinen Newsletter „Stories & Meer“ abonnieren

Den zweiten Teil des Pakets erhältst du per Mail. Als Startschuss meines Newsletters erhältst du das Workboook „Erinner dein WARUM“ mit dem du lernst, die ersten Schritte zu deiner einzigartigen Marke zu gehen. Langsam, mit Leichtigkeit und Leidenschaft, still und lösungsorientiert.

 

Hier kannst du dich für den Newsletter mit dem Workbook anmelden:

Nach einer Willkommens-Email mit deinem Geschenk bekommst du etwa 1-2 mal im Monat meinen Newsletter „Stories & Meer“ zugeschickt. Er enthält weitere Tipps für deinen Markenaufbau, Personal Branding und Storytelling – und natürlich eigene kleine persönliche Stories und Mee(h)r.

Hol dir jetzt dein kostenfreies Workbook und finde dein WARUM

Ja, ich möchte das Workbook und die monatlichen Stories & Meer bekommen

Auch wenn man denkt, man hat alles im Griff, kennt seine Zielgruppe, weiß das “Warum” des eigenen Schaffens, glaubt mir ihr irrt! Mayka berät mit viel Liebe und Verstand, stellt die richtigen Fragen und gibt Anregungen für euch und eure Marke. Ich bin ein riesen Fan und eine glückliche Kundin.

Sandra, Lev & Levje Familienfotografie

Häufig gestellte Fragen

Was brauche ich? Was hilft mir beim Bearbeiten?

Du brauchst nur einen Drucker, einen Stift, einen Highlighter und etwas Ruhe. Und natürlich Lust, dich auf eine kleine intensive Erinnerungsreise zu machen.

Wie kann ich weiter arbeiten?

Wenn du das Workbook durchgearbeitet hast, bist du einen großen Schritt weiter. Nutze das gewonnene Wissen und die Energie, um noch weiter an deiner Positionierung zu arbeiten. Ich stehe dir gerne als Sparringpartnerin zur Verfügung.

Muss ich schon gegründet haben?

Nein, diese Übung hilft dir super, um von Vornherein mehr Klarheit in dein Business zu bringen und du kannst es sogar prima in den Businessplan einbauen. Das zeigt, dass du eine genau Vorstellung von deiner langfristigen Vision und deiner Zielgruppe hast.

Außerdem machst du klar, wie viel persönliches Herzblut in deinem Business steckt und du voll und ganz hinter deiner Idee stehst. Storytelling wirkt überall – auch bei Bankmenschen 😉

Wie lange brauche ich dafür?

In der Regel reichen 2-3 konzentrierte Stunden am Stück oder jeden Tag eine halbe Stunde über eine Arbeitswoche verteilt. Ich empfehle Dir das Ganze ein bisschen sacken zu lassen, weil Du dann noch mal mit Abstand über das Erarbeitete nachdenken kannst. Allerdings rate ich Dir, dich nicht länger als 3 Wochen damit zu beschäftigen, weil sonst die Gefahr besteht, dass du dich verrennst.

Kann ich dir Fragen dazu stellen?

Ja, klar. Entweder per Mail oder als Frage in einer Insta-Story, in der du mich verlinkst, oder als Beitrag auf meiner Facebook-Seite stellst. Das hat den Hintergrund, dass dann andere Selbstständige, die evtl. in einer ähnlichen Situation sind, von deiner Frage und meiner Antwort profitieren können.